Mit Coaching ist also die Begleitung, Beratung und Unterstützung von Menschen gemeint,
sowohl  in  beruflichen als auch in persönlichen Bereichen.

Ziel eines Coachings sind:


  • Probleme zu analysieren und Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln.
  • Neue Techniken oder Verhaltensweisen zu entwickeln.
  • Anregungen für neue Vorgehensweisen zu erhalten.
  • Hilfestellung für eine Entscheidungsfindung.
  • Reflexion des Verhaltens und der eigenen Vorgehensweise.


Der Coach hat hierbei eine beratende und begleitende Funktion. Der Klient kann und muss selbst entscheiden was er umsetzen möchte und welche Vorgehensweise für seine persönliche Situation die passende ist.

Coaching kann als Einzel-, Team- oder  Gruppencoaching angeboten werden. Bei einem Coaching wird sehr individuell und praxisnah an den persönlichen Erwartungen, Wünschen und Zielen des Klienten gearbeitet.

 

Mögliche Themen um ein Coaching in Anspruch zu nehmen:

  • Gesundheits- und damit Arbeitskrafterhalt
  • Sinnkrisen
  • Zeitmanagementprobleme
  • Burn-out
  • Partnerschaftskonflikte
  • Verbesserung der Führungsfähigkeit
  • neue Herausforderungen
  • Mobbing und Teamkonflikte
  • Kommunikationsstörungen
  • Gesprächsvorbereitungen
  • Kreativitätsblockaden
  • das Gefühl unausgefüllt zu sein
  • Suche nach neuen Zielen und Lust auf Veränderung
  • widersprüchliche Ziele

Dipl.-Rechtspfleger (FH)

Dipl.-Psychosoziale-Gesundheitswissenschaften (Univ.)

Peter Baume

Projektmanager und Wissenschaftlicher Dozent